Was kostet eine Motorüberholung?

Um diese Frage beantworten zu können, sind vorab einige Informationen notwendig. So spielen z.B. Ihre Wünsche eine wichtige Rolle.

Volkswagen TYP 1 Motor revidieren

Oft werde ich gefragt, was der Aufbau bzw. das Überholen eines Motors kostet.

Diese Frage kann ich ohne den zerlegten Motor nicht konkret beantwortet. Selbst Motoren die vorher einwandfrei gelaufen sind, bergen oft Überraschungen, dass man sich fragt, wie die noch laufen konnten und wie lange das noch gut gegangen wäre.

Dann stellt sich die Frage, verbaut man z.B. die alten Kolben und Zylinder wieder, sofern die noch im Maß sind, oder ersetzt man diese? Zu Letzterem kann ich nur immer raten.

Ein Motor mit neuem Dichtsatz und erneuerten Kolbenringe ist in meinen Augen sicher nicht überholt, sondern allenfalls repariert….

Zur vernünftigen Motorüberholung gehören folgende Arbeiten:

Zerlegen des gesamten Motors in alle Einzelteile, Ultraschallreinigung, Sichtprüfung und vermessen der Teile, die wiederverwendet werden.

Teile die außerhalb der Werksvorgaben liegen, müssen zwingend ersetzt oder revidiert werden, je nachdem was günstiger ist.

Folgende Sachen werden bei einer Motorüberholung durchgeführt:

Spindeln der Kurbelwellenlagergasse, Planen der Dichtflächen zwischen Block und Zylinderfuß. Das sind Leistungen, die teilweise auf Hochpräzisen CNC Maschinen durchgeführt werden. Dazu müssen die Teile zu einer Motoreninstandsetzung mit Volkswagen Erfahrung. Wir machen das für Sie. Kosten dafür ca. 250€

Köpfe sind oft gerissen, typische Stellen dafür sind der Steg zwischen den Ventilen und vom Ventil zu den Kerzen, diese Risse erkennt man oft erst nach dem Entfernen der Ölkohle im Brennraum. Solche Köpfe werden von mir nicht mehr verbaut!

Lohnt eine Kopfüberholung ?

Selbst wenn die Köpfe noch gut (nicht gerissen) sind, die Ventilführungen müssen in der Regel immer neu gemacht werden. Dazu sollten die Ventilsitze gefräst und die Ventile neu eingeschliffen werden.

Oft ist man dann schon im Kostenbereich was ein neuer Kopf mit Ventilen kostet. Gute Komplett-Köpfe gibt es ab 260€ pro Stück. Diese Kosten sollte man von vornherein sicherheitshalber mit einplanen! Nur mit viel Glück kommt man drum herum.

Alle Lager, Kurbelwelle, Pleul und Nockenwelle werden erneuert. Selbst wenn diese noch gut sind, da durch das spindeln der Kurbelwellengasse Übermaße erforderlich sind. Hier sollte man mit knapp 100€ für alle Lager bei einer Motorüberholung nicht sparen.

Es macht Sinn auch alle 4 Kolben und Zylinder zu erneuern, damit gewinnt man zusätzliche Lebensdauer für 180.- € (1600 ccm).

Übermaßkolben und ausdrehen/hohnen der Laufbuchsen macht man heute nicht mehr, dafür sind Neuteile zu günstig. Hört sich komisch an, ist aber so. Die Lohnkosten in Motorinstandsetzungsbetrieben sind so hoch, dass für einen Käfermotor Neuteile schnell günstig werden.

Ölpumpe und Deckel werden immer ausgewechselt.

Daraus ergibt sich folgende Kostenaufstellung:

  • Revison Motorgehäuse: 250.- €
  • neue Kolben und Zylinder: 180.- €
  • neue Nockenwellenstößel: 60.- €
  • neue Köpfe: 600.- €
  • neue Lager: 100.- €
  • neue Ölpumpe mit Deckel: 70.- €
  • Dichtsatz und Stößelschutzrohre: 100.- €
  • Kurbelwelle schleifen richten und Wuchten: 250.- €
  • Pleuel winkeln, wichten und neu buchsen: 150.- €
  • hochwertiger Dichtsatz und Stößelschutzrohre aus Edelstahl: 100.- €

Materialkosten die man unbedingt mit einplanen sollte: 1860.-

Dazu kommt eine Arbeitszeit von 20 Stunden.

Wenn euch nun überholte Motoren um 2000.- € angeboten werden, dann sollten auch gleich die Alarmglocken klingeln. Fragt nach und lasst euch auflisten, was im Angebot enthalten ist.

KOSTEN FÜR TUNING

Wenn der Motor schon auseinander ist warum nicht etwas mehr Leistung?

Um heute im Verkehr mit schwimmen zu können sind Leistungen von 50 PS sicher nicht mehr zeitgemäß, gerade wenn Ihr mit einem Bus unterwegs seid. Köpfe und Zylinder/Kolben sind sowieso in der Planung, warum dann nicht gleich „Größere“?

Das sind Überlegungen die Ihr machen solltet. 1776 ccm oder 1835 ccm sind ohne große Mehrkosten möglich und mehr Hubraum ist die Grundlage für jede vernünftige Tuning-Maßnahme.

Leistung = Hubraum x Drehzahl.

Das heißt, wenig Hubraum + mehr PS = hohe Drehzahl. Hubraum-Erweiterung sollte also Pflicht sein, um die Käfer-Charakteristik des Motors beibehalten zu können.

Kostenbeispiel:

90,5er Kolben und Zylinder für 1776ccm kosten ca. 120.- € Aufpreis

Das nötige aufbohren des Gehäuses und der Köpfe mit Verdichtungserhöhung kosten 250.- € Aufpreis

Diese Konfiguration macht auch mit dem Serienvergasern schon deutlich mehr Spaß. Richtig spannend wird es, wenn man seinen Originalvergaser auf 37 oder 39mm aufbohren lässt. Man erhält dabei die Original-Optik des Motors und deutliche Leistungssteigerung.

Doppelvergaser verändern die gesamte Motor-Charakteristik und die Leistung natürlich noch positiver. Wer einmal einen gut eingestellte Doppelvergaser gefahren hat, will nichts anderes mehr! Nach unserem Tuning sind alle Optionen offen, einen Doppelvergaser auch zu einem späteren Zeitpunkt nachzurüsten.

Bei richtiger Abstimmung hat man durch moderate Hubraumerhöhung locker das Doppelte an Leistung und die zusätzlichen Kosten sind überschaubar. „Schaltfaul“ durch die Gegend cruisen oder an der Ampel auch mal einen GTI stehen lassen, ihr wisst, was ich meine…

Unser Angebot

Ich überhole Motoren fachgerecht und preiswert, halbe Sachen biete ich nicht an. Meine Motoren sind langlebig und laufen zuverlässig!

Gerne erstelle ich euch ein individuelles Angebot, vorab benötige ich folgende Informationen:

  1. Gibt es einen Altmotor der aufgearbeitet werden soll?
  2. Geht es um einen Rumpfmotor oder soll der komplette Motor mit Anbauteilen restauriert werden?
  3. Was stellt Ihr euch an Leistung und Hubraum vor?

Meine Angebote sind FIX und ZUVERLÄSSIG, ohne böses Erwachen und Nachforderungen.

Wie kommt euer Motor zu mir?

Es gibt zwei gängige Verfahren, Ihr lasst den Motor ausbauen (oder macht das selber) und bringt ihn vorbei. Ist der Weg zu weit, stellt Ihr den Motor auf eine Palette und schnallt ihn mit günstigen Spanngurten aus dem Baumarkt fest. Ich kümmere mich um die Abholung, ganz einfach und problemlos. Für eine Abholung durch die Spedition berechne ich 70.- €.

Natürlich können Sie uns auch Ihr Auto hinstellen und holen es mit neu revidiertem Motor wieder ab. Über unseren Partner können wir Ihr Fahrzeug auch abholen und wieder zu Ihnen bringen.